Lohnempfehlungen FaBe

Wie viel verdiene ich in der Lehre als Fachmann*frau Betreuung? Diese Frage treibt viele angehende Lernende um. SAVOIRSOCIAL gibt Empfehlungen und Informationen dazu ab.

SAVOIRSOCIAL gibt jedes Jahr Lohnempfehlungen für die berufliche Grundbildung Fachmann*frau Betreuung heraus. Sie sollen Betrieben und Lernenden als Orientierung dienen.

Empfehlung für Mindestlöhne 2024

Die hier erwähnten Lohnhöhen sind Empfehlungen. Der Lohn ist Verhandlungssache zwischen lernender Person und Lehrbetrieb.

Monatlicher Bruttolohn in der dreijährigen Lehre:

1. Lehrjahr 2. Lehrjahr 3. Lehrjahr
820 Franken 1030 Franken 1370 Franken

 

Monatlicher Bruttolohn in der Lehre für Erwachsene:

für beide Lehrjahre CHF 3'950

Diese Empfehlungen gehen davon aus, dass sich meist Personen mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Betreuung für das Absolvieren der verkürzten zweijährigen Lehre entscheiden.

Allgemeine Empfehlungen zum Lohn

Die Höhe des Lohns ist im Lehrvertrag zu regeln. Das Gesetz gibt keine Minimallöhne vor. Es sind jedoch die branchen- und ortsüblichen Ansätze einzuhalten.

Bei entsprechender Vereinbarung im Lehrvertrag können weitere Leistungen des Lehrbetriebs dazu kommen, z.B. Gratifikationen, 13. Monatslohn oder Zulagen verschiedenster Art wie Schulmaterial, Teuerungs-, Kleider-, Fahrtzulagen, aber auch Beiträge an die Verpflegung und Berufskleidung. SAVOIRSOCIAL empfiehlt, allen Lernenden einen 13. Monatslohn zu bezahlen.

Die Abzüge sind im Lehrvertrag zu regeln. Abzüge vom Bruttolohn können für Versicherungsprämien (z.B. NBU, PK, KTG, AHV und AL V) sowie für bezogene Leistungen des Arbeitgebers (z.B. für Verpflegung) vorgenommen werden.

Für die betriebliche Unfallversicherung, den Schulbesuch, den Besuch der überbetrieblichen Kurse sowie für die Lehrabschlussprüfungen dürfen keine Abzüge erfolgen.

Sofern im Lehrvertrag nicht ausdrücklich ausgenommen, darf der*die Lernende Trinkgelder behalten. Betriebliche Usanzen sind jedoch auch für die Lernenden verbindlich.

Die BK-Prüfung FaBe steht vor der Tür

Zur Vorbereitung auf die BK-Prüfung FaBe stellen wir alte Prüfungsfragen zu Übungszwecken und Hinweise zur aktuellen Prüfung zur Verfügung.

Neu auf LinkedIn

SAVOIRSOCIAL informiert auf LinkedIn über Projekte und News aus der Berufsbildungswelt im Sozialbereich. Folgen Sie uns jetzt!

Newsletter anmelden

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Unser Newsletter versorgt Sie fünfmal im Jahr mit Infos zu den Entwicklungen in der Berufsbildung im Sozialbereich.

Interessiert an den sozialen Berufen?

Möchten Sie mehr über die beruflichen Einstiegsmöglichkeiten in Sozialbereich wissen? Auf sozialeberufe.ch finden Sie eine Übersicht über alle sozialen Berufe, mit wertvollen Tipps und Links für die Stellen- oder Ausbildungsplatzsuche.
sozialeberufe.ch